Pumpe-Düse-Einspritzung

Content
  • Produktinformation

    Pumpe-Düse-Einspritzung: optimaler Druck in jedem Zylinder

    Die Pumpe-Düse-Einspritzung, auch Unit Injector System (UIS) genannt, ist ein von Bosch entwickeltes, elektronisch gesteuertes System zur Diesel-Direkteinspritzung. Es ist für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge bis 5 l Hubraum und 312 PS Motorleistung geeignet und wurde erstmals 1998 in einen Serien-Pkw eingebaut.

     

    Technische Merkmale

    Das Besondere an der Pumpe-Düse-Einspritzung ist, dass jedem Zylinder eine Einzelpumpe zugeordnet ist. Pumpe und Einspritzdüse sind dabei in einer kompakten Baugruppe zusammengefasst, die direkt in den Zylinderkopf eingebaut wird. Mit der Pumpe-Düse-Einspritzung sind hohe Einspritzdrücke bis zu 2 200 bar möglich.

    Vorteile

    • Hohe und optimierte Motorleistung bei gleichzeitig niedrigem Verbrauch
    • Hoher Wirkungsgrad aufgrund kompakter Bauweise
    • Geringes Geräuschniveau durch Direktmontage in den Motorblock
    • Einspritzdrücke bis zu 2 200 bar für bestmögliche Luft-Kraftstoff-Gemischbildung