Bosch-Batterie S5 A mit AGM-Technologie

Marginal Column

Für den Batteriewechsel vieler Fahrzeuge mit Start/Stopp-Systemen kommt ein spezieller Steuergeräte-Diagnosetester zum Einsatz, z. B. ein KTS-Gerät von Bosch.

Content
  • Produktinformation

    S5 A mit AGM-Technologie: für Pkw mit Start/Stopp-System und Rekuperation

    Die Bosch-Batterie S5 A mit AGM-Technologie liefert genügend Energie für häufige Stopps und Starts und versorgt die elektronischen Verbraucher während der Stopp-Phase zuverlässig.

    Vorteile

    • AGM-Technologie (Absorbent Glass Mat): in Mikroglasfasermatten gebundene Säure lässt höhere Energiemassen passieren
    • Höhere Lebensdauer und bis zu 4-mal höhere Zyklenfestigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Starterbatterien
    • Konstante Power auch bei Kurzfahrten, Stop-and-go-Verkehr oder hohem Verbrauch im Standbetrieb
    • Ausgezeichnete Ladungsaufnahme und Startkraft bei hoher Anzahl elektrischer Verbraucher
    • Absolut wartungsfrei und auslaufsicher
    • Erstklassige Qualität von Bosch
     
    Alle Pkw-Batterien von Bosch im Überblick
     
  • Technologie

    AGM-Technologie: Spitzenleistung für Pkw mit Start/Stopp-System und Rekuperation

    AGM-Technologie

    Bei der AGM-Technologie (Absorbent Glass Mat) liegen spezielle Mikroglasfasermatten dicht zwischen den Bleiplatten und binden die komplette Batteriesäure. Hoher Pressdruck minimiert den Verlust des aktiven Materials bei extrem niedrigem Innenwiderstand. Durch die schnelle Reaktion zwischen Säure und Plattenmaterial können höhere Energiemassen passieren.

    AGM-Batterien nur gegen AGM-Batterien austauschen!

    In Pkw, die als Neufahrzeug mit AGM-Batterien ausgestattet wurden, müssen beim Batterie-Wechsel wieder AGM-Batterien eingebaut werden. Eine konventionelle Batterie ist den hohen Anforderungen bei Fahrzeugen mit Start/Stopp-Systemen nicht gewachsen.

     
     
  • Downloads